Astrologische Vorschau für August 2017

Liebevoll zur Verfügung gestellt von:

www.astrologie-in-bewegung.de

 

Gerhard Seifert

Astrologe

 

Eichhof 18


D – 79263 Simonswald


Tel: 07683 - 919 484

gerseifert@web.de

Astrologische Vorschau für August 2017

 

01. 08. 2017

 

Das rotgeschriebene im Text ist für Astrologiekundige gedacht und kann einfach überlesen werden)

 

 

Wirksamkeit: 24.Mai bis 3. Oktober

Der Kampf um Gerechtigkeit und Frieden geht also weiter. Die weiblichen Kräfte der Lilith können sich jetzt so richtig ausdehnen und Großes bewirken. Wenn die Frauen dieser Welt noch mehr zusammenfinden und ihre Kräfte ballen, dann kann wieder ein Stück der zerstörerischen männlichen Energie ausgeglichen werden, und das braucht unsere Welt ganz dringend, denn das Gleichgewicht zwischen männlicher und weiblicher Energie ist noch lange nicht erreicht und liegt immer noch zu sehr im dominant-männlichen Bereich. Das Weibliche wird seit sehr langer Zeit unterdrückt, es ist aber genauso wichtig wie der andere Pol, das Männliche.

Also Mädels: wieder ins Amazonenkostüm schlüpfen, die Schwerter polieren und vorwärts geht’s.

(Jupiter in Waage Sextil Lilith in Schütze)

Dieser Abschnitt stand genauso wie hier in der letzten Vorschau vom Juli und der Inhalt gilt im Prinzip immer noch!!! Diese Energie wird sich im Laufe des August sogar noch verstärken um dann am 4. September einen neuen Höhepunkt zu erreichen.
Doch zu dieser Konstellation gesellt sich noch ein weiterer Aspekt, der den ganzen Monat über wirkt und am 22. August seinen Höhepunkt erreicht. Die oben beschriebenen weiblichen Energien können jetzt dauerhaft auf die Erde gebracht, das heißt, manifestiert werden. Aber! Das muss jetzt im August langsam und behutsam gehen, dafür ist es dann umso sicherer, dass die weiblichen Energien stärker und kraftvoller werden können. Und! Diese kraftvollen weiblichen Energien müssen zuerst im Innern von uns allen (gilt auch für Männer!!!) erkannt und strukturiert werden, bevor sie im Außen errichtet werden können.

Ich will den letzten Satz von oben damit etwas umformulieren:

Also Mädels: wieder ins Amazonenkostüm schlüpfen, die Schwerter gründlich polieren, gut nachdenken und behutsam vorwärts gehen, aber nicht aufhalten lassen.

(Lilith Konjunktion zum rückläufigen Saturn in Schütze am 22.8. um 8:14 Uhr – Wirksamkeit von 1.8. bis 30.9.)

 

Dass dieses Jahr ganz im Zeichen der Erneuerung und der Transformation steht, ist bestimmt schon den meisten bewusst lebenden Menschen aufgefallen, und jetzt gibt es im August die nächste Stufe dieser Umwandlung:

In diesem Monat finden wieder eine partielle Mondfinsternis und eine totale Sonnenfinsternis statt, die ihren „Schatten“ schon seit Mitte Juli vorrauswerfen.

Die Mondfinsternis findet am 7. August statt, und ist in Deutschland zu sehen. Ihre Wirkung ist unten beschrieben.

Die Sonnenfinsternis findet am 21. August statt, der Höhepunkt ist um 20:30 Uhr. Sie beginnt im nördlichen Pazifik läuft durch Nordamerika und endet im Atlantik. Zu sehen ist sie außerdem in der Karibik, in Mittelamerika und im nördlichen Südamerika. Das Ende dieser Finsternis kann am Abend des 21. August bei Sonnenuntergang auch in Spanien, Portugal, England und Irland beobachtet werden, hier wird die Sonnenscheibe aber nur zu wenigen Prozent bedeckt, so dass dies schwer zu erkennen ist – am besten noch im Südwesten von Portugal.

Achtung: nicht mit bloßen Augen in die Sonne schauen, sondern immer nur mit einer Spezialbrille.

 

 

 

Was hat uns der August im Einzelnen zu bieten:

 

1. August (Wirksamkeit: bis 31. August)

Auch das Monatsanfangshoroskop zeigt uns schon dass es diesem Monat um Transformation und Erneuerung geht.

(Jupiter in Waage Quadrat Pluto in Steinbock – siehe: 4. August – Der Pluto steht hier für Mitteleuropa am MC)

 

 

 

3. August (Wirksamkeit: bis 2. Januar 2018)

Unser Freiheitsdrang wird jetzt auf die Probe gestellt, denn wir werden mehr und mehr spüren, dass wahre Freiheit zuerst im Innern, in unserem Zentrum entstehen muss, damit wir auch „draußen“ wahrhaft frei sind. Und auch bei unserer Liebe zu allem was ist dürfen wir jetzt erkennen, dass die große All-Liebe zuerst in uns selbst entstehen muss und dass diese Selbstliebe absolut fruchtbar und wichtig ist.

(Uranus wird rückläufig um 9:31 Uhr)

 

 

 

4. August (Wirksamkeit: 24. Juli bis 19. August – und indirekt bis in den Januar 2018)

Ich trau es mich fast nicht hinzuschreiben… es ist schon wieder Transformation angesagt – Transformation, Veränderung und Umwandlung und zwar im großen Stil! Nichts Kleines, neeeiiinnn! Es geht um riesige Veränderung im Bereich des harmonischen Miteinander, des Ausgleiches im Zusammenleben aller Menschen, es geht um Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit, Ausgewogenheit, Zufriedenheit, mit uns selbst, mit der Natur und mit unseren Mitmenschen. Und all das soll jetzt auf der Erde und in unserem Alltag manifestiert werden. Und da diese Konstellation direkt in die Mondfinsternis eingebunden ist, gilt das bis zum Anfang des neuen Jahres.

(Jupiter in Waage Quadrat Pluto in Steinbock um 20:49 Uhr)

 

 

 

7. August (Wirksamkeit: Mitte Juli bis Januar 2018)

Vollmond und partielle Mondfinsternis um 20:10 Uhr!

Der Vollmond ist immer der Höhepunkt des laufenden Sonne-Mond-Zyklus, der mit dem Neumond beginnt. Was haben wir also beim letzten Neumond am 23. Juli gesät?

In dieser Finsternis sind alle Planeten zusammenhängend in die Sonne-Mond-Opposition eingebunden, besonders stark jedoch die Transformations- Veränderungs- Umwandlungs-Harmonie- Konstellation vom 4. August. Und weil der Mars hier in der Nähe der Sonne steht (Konjunktion) ist eine starke männliche Kraft vorhanden, die ihren Platz fordert – mehr dazu bei der Sonnenfinsternis vom 21. August.

(Vollmond in Löwe mit harmonischen Aspekten zu Jupiter, Venus, Mars und Uranus, die wiederum verschiedene Aspekte zu allen anderen Planeten besitzen)

 

 

 

12. August (Wirksamkeit: 9. bis 15. August)

Und nochmals Frauenpower! Die Energien, die ich ganz oben beschrieben habe bekommen kraftvolle männliche Unterstützung!

(Lilith in Schütze Trigon Sonne in Löwe um 17:46 Uhr)

 

 

 

13. August (Wirksamkeit bis 5. September)

Jetzt kann es zu unerklärlichen Störungen im Nachrichtenwesen (Zeitungen, Telefon, Internet, PC-Netzwerke) kommen, wichtige Gespräche werden immer wieder verschoben oder nehmen einen paradoxen Verlauf. Verständigungsproblem in allen Bereichen des Lebens. Briefe gehen verloren, Emails kommen nicht an oder finden einen anderen Empfänger. Beim Abschluss von Verträgen sollte man sich diese mehrmals genau durchlesen, sich genügend Zeit lassen zum Unterschreiben und eventuell mehrere Rückfragen von Vertrauten einholen. Dies ist eine sehr gute Zeit der inneren Einkehr und der Ruhe. Gedanken können sich ordnen.

(Merkur in Jungfrau wird rückläufig um 3:02 Uhr)

 

 

 

15. August (Wirksamkeit: 12. bis 18. August)

Und nochmals Frauenpower! Die Energien, die ich ganz oben und am 12. August beschrieben habe bekommen zusätzliche weibliche Unterstützung! Jetzt darf sogar gekuschelt werden…

(Venus in Krebs Opposition Pluto in Steinbock um 13:17 Uhr)

 

 

 

21. August (Wirksamkeit: Mitte Juli bis Januar 2018)

Neumond und totale Sonnenfinsternis um 20:30 Uhr!

Den äußeren Verlauf habe ich schon oben beschrieben, aber welche Energien lädt nun diese totale Sonnenfinsternis auf die Erde herunter?

Wenn ich das Horoskop dieser Finsternis betrachte, sehe ich zuerst einmal fast nur harmonische Aspekte und, was sehr wichtig ist, es sind alle Planeten darin eingebunden. Somit sind eindeutigen Aussagen sehr schwierig. Aber da ist der Mars direkt mit Sonne und Mond verbunden, das heißt, dass männliche Energien diese Sonnenfinsternis stark prägen – das kann zu weiteren Konflikten und Kriegen führen oder zu eine Rückbesinnung darauf, dass die männliche Kraft auch Aufbau, Umgestaltung, Mut, Durchsetzung, Willenskraft, Einsatz, Vorwärtsstreben und Beschützen bedeutet. Und da dieser Männlichkeitsaspekt mit den ganz am Anfang beschriebenen Energien in diesem Finsternis-Horoskop einen starken Bezug hat, wird es vielleicht doch irgendwie zu Auseinandersetzungen zwischen dem Männlichen und dem Weiblichen kommen – meine Hoffnung dabei ist, dass dies nur im positiven aufbauenden Sinne geschieht. (Lilith Konjunktion Saturn in Trigon zu Mars und Jupiter Trigon Mars). Und wenn man bedenkt, dass eine solche Finsternis für die nächsten 5 Monate wirkt, haben wir eine große Aufgabe vor uns – eben Erneuerung und Transformation! Wer hätte das gedacht!? 

 

Und so hört sich diese Sonnenfinsternis an:

 

Hier ist die kraftvolle männliche Energie der Löwe-Vollmond-Finsternis zu hören und zu spüren.

Two Steps From Hell - Realm of Power (SkyWorld): https://www.youtube.com/watch?v=ZLncHqaW7fY

 

Dieses Stück gibt dem zweiten sehr kraftvollen und transformierenden Aspekt diese Finsternis eine Stimme.

Egschiglen - (Zazal)Uils Dundaa Sain: https://www.youtube.com/watch?v=uQGTKaNf2Vo

 

Bitte nur mit einem guten Soundsystem anhören, ansonsten geht die gesamte Stimmung verloren.

 

 

 

 

22. August (Wirksamkeit: 1. August bis 30. September)

Siehe ganz oben.

(Lilith Konjunktion zum rückläufigen Saturn in Schütze um 8:14 Uhr)

 

 

 

23. August (Wirksamkeit: bis 22. September)

Die Sonne begibt sich in die Jungfrau. Um 0:22 Uhr.

Jetzt stehen folgende Themen auf dem Arbeits-Protokoll:

Ordnende Intelligenz, Pragmatismus, Objektivität, Geduld, Gesundheitsbewusstsein, Dienst(-leistung), Hygiene, Ökonomie, Fleiß, Zuverlässigkeit, Gründlichkeit, Skepsis, Sorgfalt, hoher Anspruch, Analyse.

Aber auch: Pedanterie, Nörgelei, Besserwisserei, Engstirnigkeit, Verklemmtheit, Perfektionismus, Kleinkrämerei, unterkühlt, putzwütig, Spießer.

Zu den körperlichen Entsprechungen gehören: Darm, Eingeweide, Verdauung, Bauch, Leber, Stoffwechsel, Sonnengeflecht.

Gute Zeit für: Helfer, Heiler, das gesamte Arztwesen, Krankenpfleger, -schwester, Reformhaus, Buchhaltung, Lagerverwaltung, Bibliothek, Naturwissenschaft, Handwerk, Pädagogik, Mathematik.

 

 

 

25. August (Wirksamkeit: bis 18. April 2018)

Jetzt fühlt es sich so an, als ob überall die Bremsen wieder gelockert werden. Was sich in den letzten Monaten schwer und bedrückend angefühlt hat, wird nun leichter und lockerer. Trübe Stimmungen können sich aufhellen. Die Visionen, die in den letzten Wochen in uns gewachsen sind können nun umgesetzt werden und Gestalt annehmen. Für viele kann es sich so anfühlen, als ob die Welt wieder etwas heller wird.

(Saturn in Schütze wird direktläufig um 14:10 Uhr)

 

 

 

26. August (Wirksamkeit: bis 20. September)

Männer aufgepasst! „Frau“ wird jetzt ein anderes Verhalten an den Tag legen. Sie will gesehen werden und ihre Kleider vorführen, sie wird jetzt verstärkt shoppen gehen, sie will sich zeigen, möchte geschmeichelt, ausgeführt und hofiert werden. Erotik steht verstärkt auf dem Programm und das Balzverhalten der Männer wird auf das Schärfste getestet.

(Venus tänzelt in den Löwen um 6:30 Uhr).

 

 

 

 

 

 

 

Fazit:

Die Welt ist im Wandel“, diesen Satz hört man sehr oft in den Filmen „Herr der Ringe“. Dort haben es vor allem die Elben gesagt und machten sich auf den Weg die Mittelerde zu verlassen. Vielleicht ist es jetzt an der Zeit, dass sie zurückkommen?! Wenn wir alle nur ein kleines Stück den Weg der Wandlung (=Transformation) gehen, gibt das zusammen einen Riesenschritt. In diesem Sinn: ich wünsche allen eine fröhliche Verwandlung.

 

 

 

Alle meine bisherigen Monatsvorschauen sind nachzulesen auf meiner Homepage:

www.Astrologie-in-Bewegung.de unter der Rubrik: Archiv.

 

 

Auf Eure Rückmeldungen und Anregungen freue ich mich wie immer.

 

Herzliche Grüße und einen schönen, wunderbaren und verwandelnden Sommer wünsche ich allen meinen Leserinnen und Lesern!

 

Gerhard Seifert

Astrologe

 

Eichhof 18

D – 79263 Simonswald

Tel: 07683 - 919 484 / 0173 – 700 67 47

gerseifert@web.de