Astrologische Vorschau für August 2017

Liebevoll zur Verfügung gestellt von:

www.astrologie-in-bewegung.de

 

Gerhard Seifert

Astrologe

 

Eichhof 18


D – 79263 Simonswald


Tel: 07683 - 919 484

gerseifert@web.de

 

 

Astrologische Vorschau für November 2017

 

28. 10. 2017

das rotgeschriebene im Text ist für Astrologiekundige gedacht und kann einfach überlesen werden)

 

 

Am Anfang des Novembers wird die Energie die im gesamten Oktober vorgeherrscht hat, noch kurz gehalten:

Mann und Frau, Partnerschaft, Zusammengehören und Zusammenhalten und trotzdem EINS mit sich selbst sein. Eine schöne, kraftvolle und leidenschaftliche Aufgabe. Ab 7. November sind diese Themen dann vorbei.

 

 

Siehe: 2. November

(Wirksamkeit: 15. Oktober bis 20. November – und durch den Neumond verstärkt bis zum 3. Dezember)

Schon seit Mitte Oktober macht sich eine besondere Konstellation bemerkbar, die am 2. November exakt wird und durch eine Verlängerung des Neumondes – am 18. November – bis in den Dezember hinein wirkt. Hier ist eine große Möglichkeit der Heilung gegeben. Heilung besonders im Körperlichen Bereich, aber auch in der Natur. Heilung kann dadurch auch in mitmenschlichen Bereichen geschehen oder zwischen den Völkern der Erde. Hoffen wir, und helfen wir, dass dies eine Zeit der Erneuerung wird mit neuen Zielen für die Menschheit.

(Saturn in Schütze Quadrat Chiron in Fische um 22:56 Uhr)

 

 

Siehe: 11. November (Wirksamkeit: von 25. Oktober bis 28. November)

Vom 25. Oktober bis zum 28. November gibt es eine besondere Planeten-Konstellation, die nur alle paar Jahrzehnte erscheint, und wenn man die beiden entsprechenden Tierkreiszeichen dazu nimmt dauert es Jahrhunderte.

Feuer und Schwefel oder der Friede wird auf die Erde geholt. Große Zerstörungen oder Aufbau einer neuen Welt, die in großer Freiheit für alles Leben einsteht. Konservative Kräfte gegen revolutionäre Kräfte. Erhaltendes gegen Erneuerndes. Festgefahrenes gegen Vorwärtsdrängendes. Unbewegliches gegen Dynamisches.

Zwei sehr gegensätzliche Kräfte arbeiten gegeneinander oder miteinander, das heißt, dass alles gut ausgehen kann, wenn sie es schaffen sich zu verständigen. Ansonsten knallt’s halt mal wieder!

(Saturn in Schütze Trigon Uranus in Widder um 10:42 Uhr)

 

Das hat uns der November im Einzelnen zu bieten:

 

 

2. November (Wirksamkeit: 15. Oktober bis 20. November – und durch den

Neumond am 18. November verstärkt bis zum 3. Dezember)

Samhain, Halloween, Allerheiligen & Allerseelen = Neujahrsfest der Kelten

Siehe oben in der Einleitung.

(Saturn in Schütze Quadrat Chiron in Fische um 22:56 Uhr)

 

3. November (Wirksamkeit: 31. Oktober bis 06. November)

Allerseelen

Dies sind Tage in denen die innere Einkehr sehr gut gelingen kann, passend zum keltischen Neujahrsfest. Meditation, Kontemplation, Besinnung, Versenkung – was wir auch tun wollen, es ist auf jeden Fall gut sich nach innen zu wenden und Rückschau zu halten. Für medial arbeitende Menschen ist es eine Zeit der Kraft und des guten Zugangs zu den höheren Welten. Gute emotionale Bewusstseinsarbeit ist möglich.

Für unbewusste Menschen kann es zu Täuschungen und Enttäuschungen kommen, oder zu Suchtexzessen.

Außerdem ist es eine wunderbare Zeit in der die Frauen wieder zu ihrer Stärke und ihrer Kraft zurückfinden können um sich erneut für ihrer Rechte und Freiheit einzusetzen.

(Sonne in Skorpion Trigon Neptun in Fische um 20:23 Uhr – mit eingebunden sind Venus, Lilith und Uranus)

 

 

4. November (Wirksamkeit: 01. bis 06. November)

Vollmond um 06:23 Uhr!

Was ist seit dem letzten Neumond gewachsen (19. Oktober)?

Aus der letzten Vorschau: „Dieser Neumond zieht nochmals alle Register der Energien die uns mit unserer inneren Größe in Kontakt bringen wollen und dazu Freiheit, Klarheit, Durchsetzungskraft und die Liebe zu allem fordern. Achtung: das Kleinspielen ist jetzt vorbei.“

In diesem Vollmond ist die Konstellation vom 3. November mit eingebunden und er wirkt zu den vorigen Aussagen wie ein Brennglas.

(Vollmond in Skorpion)

 

 

 

5. November (Wirksamkeit: bis 12. Januar 2018)

Dies ist eine Zeit um Ziele, Vorsätze und Pläne neu durchzudenken und festzulegen. Dazu ist das Aussprechen wichtig oder das Aufschreiben, damit es im Universum festgemacht wird. Klare Absprachen sind wichtig und nötig und können jetzt auch leichter ins Leben oder bei den Mitmenschen eingebracht werden.

Es kann natürlich auch zu heftigem Streit kommen, wenn jetzt Dinge angesprochen werden, die schon lange unter der Oberfläche verborgen waren und vor sich „hingebrodelt“ hatten; hier gilt der Satz: was lange gärt wird endlich Wut! Aber wenn dieser Rauch wieder verweht ist, kann sich eine neue, tiefere Ruhe ausbreiten. Wichtig ist alles zu hinterfragen, neu zu bewerten, viel lesen, Wissen ansammeln, schreiben und vor allem: REDEN.

(Merkur geht in Schütze um 20:19 Uhr)

 

 

 

7. November (Wirksamkeit: bis 01. Dezember)

Männer aufgepasst! Jetzt kann es heiß werden wenn „die Frau“ in der Nähe ist. Das bezieht sich einerseits auf die körperliche Liebe, sowie Sex und Erotik und andererseits auf kraftvolles Durchsetzen für das was „sie“ will. Es ist auch eine Zeit, in der es möglich ist alte Verletzungen in Bezug auf Frauenthemen aus der fernen Vergangenheit hochzuholen, nochmals anzuschauen und dann in der Mülleimer der Zeit zu werfen – gilt für beide Geschlechter.

(Venus geht in Skorpion um 12:38 Uhr)

 

 

 

9. November (Wirksamkeit: bis 06. August 2018)

Und gleich nochmals Frauenangelegenheiten: nur diesmal noch dringlicher und klarer. Starke, kraftvolle und direkte Frauenpower kann sich jetzt breitmachen und etablieren. Dies ist eine gute Zeit um Frauenaktivitäten gegen die jahrhundertelange männliche Unterdrückung zu formieren und gegen sie ins Feld zu ziehen. Frauen an die Macht.

(Lilith geht in Steinbock um 04:57 Uhr)

 

9. November (Wirksamkeit: 06. bis 12. November)

Jetzt kann es sein, dass viel Altes hochkommt, viel Unerlöstes viel Unterdrücktes und nicht mehr Brauchbares. Es kann wieder schmerzen, wenn wir dies nochmals ansehen wollen. Aber es ist auch eine sehr gute Zeit um all dies jetzt loszulassen – und zwar für immer. Möglich wäre aber auch sich gegen Unterdrückung, Zwang oder Machtmissbrauch zur Wehr zu setzen.

(Sonne in Skorpion Sextil Pluto in Steinbock um 13:10 Uhr)

 

 

 

11. November (Wirksamkeit: von 25. Oktober bis 28. November)

Siehe oben in der Einleitung.

(Saturn in Schütze Trigon Uranus in Widder um 10:42 Uhr)

 

 

13. November (Wirksamkeit: 10. bis 16. November)

Zu anderen Zeiten im Jahr ist dies eine Planeten-Konstellation, bei der man sich zurücklehnen, ausruhen und genießen kann. Aber nicht jetzt, wo der Skorpion über die beiden herrscht. Jetzt will uns diese Konstellation zu tiefen Erkenntnissen im zwischen- und mitmenschlichen Bereich führen oder uns auffordern unsere dunklen Seiten ans Licht zu holen um sie zu transformieren. Im schönsten Fall beschert uns dieses Planetenzusammentreffen schöne Stunden zu zweit bei heißer, leidenschaftlicher Liebe und Erotik – hier kann AUCH Transformation geschehen.

(Venus Konjunktion Jupiter in Skorpion um 09:17 Uhr)

 

 

16. November (Wirksamkeit: 13. bis 19. November)

Ein paar Tage, die uns viel lehren können, auf spirituellem Gebiet oder in unserer Psyche. Es geht um unser Innerstes und unsere alten Wunden. Auch das kann etwas wehtun, aber wenn wir uns darauf in der Tiefe einlassen wird Heilung geschehen. Wundenlecken ist somit angesagt.

(Sonne in Skorpion Trigon Chiron in Fische um 16:48 Uhr)

 

 

 

18. November (Wirksamkeit: 03. Dezember)

Neumond in Skorpion um 12:42 Uhr.

Das was in der Einleitung steht wird nochmals verstärkt und verlängert.

(Im Neumond sind Saturn und Chiron mit eingebunden)

 

 

 

19. November (Wirksamkeit: 15. bis 23. November)

Es ist jetzt viel Antrieb und Kraft da um sich für den Frieden eizusetzen. Aber auch tiefgehende Gespräche sind möglich, die etwas lösen oder erlösen können. Gute Tage für Psychologie, für spirituelles Vorwärtskommen und um die Lebensziele neu abzustecken.

(Mars in Waage Quadrat Pluto in Steinbock um 13:12 Uhr – in diese Konstellation sind Mondknoten, Merkur, Neptun, Chiron und die Venus mit eingebunden)

 

 

 

22. November (Wirksamkeit: 21. Dezember)

Ab 04:05 Uhr sind folgende Themen angesagt:

Lebensfreude, Begeisterungsfähigkeit, mitreißend, Sinnsuche, ehrlich, freimütig, gesellig, reisefreudig, weltoffen, jovial, Freiheits- und Unabhängigkeitsliebe, wissbegierig, Motivation, Bewegungsdrang, Moral und Ethik.

Aber auch: Eigenwilligkeit, vorschnell, blenden, missionarisch, Pharisäertum, Großspurigkeit, Aufschneiderei, rechthaberisch, scheinheilig, Heuchelei.

Zu den körperlichen Entsprechungen gehören: Oberschenkel, Hüfte, Kreuzbein, Leber, Galle, Ischias, Rheuma.

Gute Zeit für: Philosophie, Religion, Pfarrer, Prediger, Kardinal, Seelsorger, Reisen, Dolmetscher, Auslandskorrespondenten, Diplomatie, Politik, Verleger, Tierarzt, Pferdehalter, Sportler, Richter.

(Sonne geht in Schütze).

 

 

22. November (Wirksamkeit: 19. Juni 2018)

Klarere Sicht bei der Innenschau. Mediale Menschen können jetzt leichteren Zugang zu ihren inneren Bildern finden. Täuschungen werden aufgedeckt. Überall da wo in den letzten Monaten versucht wurde eine Tarnkappe über Problematisches zu legen, werden jetzt gewaltige Schwierigkeiten auftreten, denn das Tarnen und Zudecken funktioniert nicht mehr länger. Suchtverhalten werden aufgedeckt und Süchtige können jetzt ihre Abhängigkeit bewusst anpacken und eventuell erlösen. Da wo Gras über eine Sache gewachsen ist kommt jetzt der Rasenmäher.

(Neptun wird direktläufig um 15:22 Uhr)

 

 

 

Ab 26. November (Wirksamkeit: 06. Dezember – exakt am 01. Dezember)

Eine höchst explosive Mischung braut sich da zusammen. Es muss sehr viel Diplomatie aufgewendet werden damit es hier nicht zu einer Katastrophe kommt. Kriegslüsterne Despoten bekomme Oberwasser. Doch auch die andere Seite ist denkbar: Ein Zusammenfinden von Kriegs- oder Konfliktparteien mit dem Ziel die große Freiheit (für was auch immer) zu installieren.

(Mars in Waage Opposition Uranus in Widder – exakt am 01. Dezember um 09:36 Uhr)

 

Fazit:

Es geht weiterhin darum, das Innere anzusehen, unser Eingemachtes zu öffnen, Veränderungen zuzulassen. Dann ist hier jetzt sehr viel Heilung möglich.

 

 

Alle meine bisherigen Monatsvorschauen sind nachzulesen auf meiner Homepage:

www.Astrologie-in-Bewegung.de unter der Rubrik: Archiv.

 

 

Auf Rückmeldungen und Anregungen freue ich mich sehr.

 

Herzliche Grüße und weiterhin viel Selbsterkenntnis wünsche ich allen meinen Leserinnen und Lesern!

 

Gerhard Seifert

Astrologe

 

Eichhof 18

D – 79263 Simonswald

Tel: 07683 - 919 484 / 0173 – 700 67 47

gerseifert@web.de