Astrologische Vorschau

Liebevoll zur Verfügung gestellt von:

www.astrologie-in-bewegung.de

 

Gerhard Seifert

Astrologe

 

Eichhof 18


D – 79263 Simonswald


Tel: 07683 - 919 484

gerseifert@web.de

 

Mein neues Vorhaben für 2019:

 

 

 

Astrologische Ausbildung

 

 

 

Im Januar 2019 beginne ich wieder mit einer Astrologie-Ausbildung für alle Menschen, die mehr über die Astrologie erfahren möchten oder tiefer in ihre Grundlagen einsteigen wollen.

 

Diese Ausbildung geht bis Dezember 2019, und es finden einmal im Monat zwei Doppelstunden statt.

 

Diese Astrologie-Ausbildung beinhaltet alle grundlegenden Elemente die ein Astrologe oder eine Astrologin für die Deutung von Horoskopen braucht.

 

Interessierte bitte bei mir melden.

 

 

 

 

Weitere Informationen auf der Homepage: www.astrologie-in-bewegung.de

über Mail:  gerseifert@web.de

oder  Telefon:  07683 – 919 484  / 0173 – 700 67 47

 

Herzliche Grüße

 

Gerhard Seifert,  Astrologe

Eichhof 18
D – 79263  Simonswald

 

Astrologische Vorschau für Mai 2019

 

01.05. 2019

 

(Das rotgeschriebene im Text ist für Astrologiekundige gedacht und kann einfach überlesen werden)

 

 

Im letzten Monat habe ich folgendes geschrieben, das auch den gesamten Mai über noch gilt:

Und da gibt es in diesem Monat eine Konjunktion (Verbindung) von 2 Planeten, die seit Ende März zu wirken beginnt, am 30. April die größte Annäherung erfährt (bis auf 2,5° genau) und sich dann wieder entfernt um erst Anfang Dezember erneut diese Nähe zu finden und die dann im Januar 2020 zu einer exakten Konjunktion wird.

Es sind die beiden „Unterweltplaneten“ Saturn und Pluto, die sich nur circa alle 38 Jahre treffen. Somit ist dies ein großes Ereignis, auf das die Astrologen bereits jetzt hin fiebern. Und in diesem Monat bekommen wir schon mal vorab eine Kostprobe des Könnens der beiden.

Saturn steht für: verdichtendes Prinzip, Kristallisation, Struktur, Halt, Materie, Klarheit, Konzentration, Form, Stabilität, Angst, Gewissen, Recht, Gesetz, Ordnung.

Pluto steht für: transformierende Prinzip, Machtstreben, tiefste Kraft, starker Wille, Wandlung, Erneuerung, Wiedergeburt, Regenerationskraft, Heilkraft, Schattenbereich, tiefste Abgründe.

Beide zusammen wollen uns also zu einer neuen Ordnung führen und dazu ist ihnen jedes Mittel recht, bis wir freiwillig und aufrichtig „JA“ zu unserer anstehenden Transformation sagen. Und da dies auch noch im Steinbock, also dem Hauszeichen von Saturn, stattfindet, ist die Transformation des Materiellen angesagt. Ist das etwa schon die Vorbereitung zum Aufstieg in die fünfte Dimension? Keiner weiß, wann dies passiert, aber diese Saturn-Pluto-Konjunktion in Steinbock will uns sicher dabei helfen.

 

 

Und auch im Mai gibt es wieder eine Planetenkonstellation, die ab dem 7.Mai wirksam ist und bis in den Juni hineinreicht – beschrieben am 22. Mai.

 

 

 

Was hat uns der Mai im Einzelnen zu bieten:

 

 

01. Mai (Wirksamkeit siehe oben)

Der Monat startet mit der oben beschriebenen Saturn-Pluto-Mondknoten-Konstellation. Und dazu gesellt sich der Kommunikations-, Vermittlungs- und Verstandes-Planet Merkur; das heißt, dass wir die riesige Chance haben, diese große Transformationskonstellation bewusst wahrzunehmen und darüber zu kommunizieren. Das heißt aber auch, dass über diese Themen jetzt nichts mehr verborgen bleiben kann.

Und weil dies direkt auf der Mondknotenachse stattfindet, besitzt diese Konjunktion eine ganz besondere Bedeutsamkeit: hier wird Menschheits-Karma an die Oberfläche geholt – aber was machen wir damit?

Zudem hat Mars in dieser Konstellation seine Hände (bzw. Waffen) mit im Spiel, da kann es ganz schön „heiß“ werden. (Merkur in Zwillinge im T-Quadrat zur Mondknotenachse, exakt um 09:51 Uhr – mit Sextil zu Mars in Zwillinge um 08:39 Uhr)

Mit diesem Start in den Mai haben wir schon die Hauptaufgaben für diesen Monat vorgegeben.

 

 

03. Mai (Wirksamkeit bis 26. Januar 2020)

Die schöne, geheimnisvolle und machtvolle Frau im dunklen Kapuzenmantel (Lilith), siehe Januarvorschau, wechselt ihre Umgebung und damit ihren Wirkungskreis. Im Januar sagte sie:

„In diesem Jahr wird es meine Aufgabe sein, die weibliche Seite der Menschheit in eine noch größere Freiheit zu führen. Ich werde dafür sorgen, dass das alte Patriarchat weitere Dämpfer bekommt, damit es bald zu Ende geht, was aber nicht heißt, dass ich das Männliche in dieser Welt unterdrücken will – was leider viele Frauen bereits jetzt unbewusst tun – sondern ich will, dass beide Seiten sich direkt in die Augen sehen können, auf einer Ebene, und dass sie sich einfach als Frau und Mann erkennen ohne gleich in irgendwelche Machtspiele zu verfallen und sich gegenseitig bekämpfen müssen. Ich fördere das offene und ehrliche Gespräch der Geschlechter.“

Mit diesem Szenenwechsel wird sie das Auflösen der alten patriarchalen Strukturen massiv vorantreiben und gleichzeitig der universellen Liebe, zwischen den Geschlechtern, einen neuen Stellenwert geben.

(Lilith geht in die Fische um 21:12 Uhr)

Im Laufe des Monats helfen ihr bei dieser Arbeit die Geschlechterplaneten Venus und Mars.

(Venus Sextil Lilith am 16. Mai um 15:52 Uhr und Mars Trigon Lilith am 18. Mai um18:47 Uhr)

Und ab den 24. Mai bekommt sie Unterstützung vom Priesterplaneten (Jupiter), der mit ihr zusammen diese bedeutungsvolle Arbeit auf eine höhere Ebene bringt und dafür sorgt, dass alles nach gerechten, ethischen und moralischen Regeln abläuft. Er stellt seinen Optimismus, seine Weisheit und seinen Idealismus zur Verfügung damit diese Arbeit eine neue („fünfte“) Dimension erreicht.

(Jupiter Quintil Lilith am 30. Mai um 04:28 Uhr)

 

 

05. Mai (Wirksamkeit bis 03. Juni)

Neumond in Stier um 00:45 Uhr.

Dieser Neumond verstärkt nochmals alle Aspekte, die ich hier schon vom 1. bis 3. April beschrieben habe und hält sie bis zum nächsten Neumond am 3.6. am Laufen. Zudem besitzt er eine feurige Komponente, die stellenweise auch explosiv und manipulativ sich zeigen kann. (Mars in Zwillinge Quinkunx Pluto in Steinbock um 14:25 Uhr und Mars Opposition Jupiter in Schütze um 23:58 Uhr)

 

 

06. Mai (Wirksamkeit bis 21. Mai)

Dies ist gute eine Zeit, um praktische Dinge auszuführen. Alles was noch nicht erledigt ist, kann jetzt mit Leichtigkeit abgeschlossen werden. Und unser gesunder Menschenverstand kann auf ganz materielle und finanzielle Dinge ausgerichtet werden. Wenn das Denken jetzt etwas langsamer wird – nicht beirren lassen, das geht vorbei.

(Merkur läuft in den Stier um 20:26 Uhr)

 

 

07. bis 09. Mai (Wirksamkeit: 05. bis 12. Mai)

Die Liebesgöttin (Venus) hat in diesen Tagen mehrere Aspekte zu den Konstellationen die am 1. und am 5. Mai beschrieben sind. Sie will die harten Energien etwas abfedern und harmonisieren und zusätzlich eine weibliche Komponente dazusetzen, aber weil sie selbst in einem Feuerzeichen steht (Widder) wird ihr das nicht so richtig gelingen sondern sie wird das ganze wahrscheinlich noch amazonenhaft anheizen.

(Venus Quadrat Saturn am 7. Mai um 15:27 Uhr // Venus Trigon Jupiter am 9. Mai um 15:57 Uhr //

Venus Quadrat Pluto am 9. Mai um 19:19 Uhr – Normalerweise sind die Venustransite nicht so stark spürbar, weil sie schnell vorbei gehen. Aber wenn die Venus so lange in einer bestimmten Konstellation „festhängt“ spüren wir diese Energien doch hinreichend)

 

 

11. und 14.Mai (Wirksamkeit: 08. bis 17. Mai)

Die Konstellation der beiden „Unterweltplaneten“ Saturn und Pluto (beschrieben ganz am Anfang) bekommt kraftvolle Unterstützung! Das bedeutet, dass wir nochmals in unsere Tiefen hinabsteigen dürfen, alles nach Altem und Unbrauchbarem absuchen dürfen, dies dann ans Tageslicht befördern können, um es anzuschauen, wertzuschätzen und es dann gereinigt und transformiert in unser System zu integrieren oder es dem Müllhaufen der Zeit zu übergeben. Dies ist eine gute Gelegenheit für psychologisches Arbeiten, karmische Auflösungen oder spirituelle Beschäftigungen. Dahinter wink uns dann ein neues, kraftvolles Selbstbewusstsein und eine größere Klarheit in unserem Leben.

(Sonne Trigon Saturn am 11.Mai um 11:20 Uhr // Sonne Trigon Pluto am 14.Mai um 05:05 Uhr)

 

 

15. Mai (Wirksamkeit bis 09. Juni)

Jetzt ist Genießen in jeglicher Form angesagt. Zeit für Weiblichkeit. Zeit für Zweisamkeit. Künstlerische Tätigkeiten werden geschätzt, sowie Gartenarbeit und Liebe zur Natur.

(Venus geht in den Stier um 11:47 Uhr)

 

 

16. Mai (Wirksamkeit bis 02. Juli)

Folgende Themen stehen jetzt in den nächsten 7 Wochen an:

Hilfe und Einsatz für die Schwachen und Unterdrückten, Beschützerinstinkt (Robin Hood-Prinzip); Anstrengung und „Kampf“ für Frieden und Geborgenheit; Mutterthemen werden hochgespült, bzw. werden angeheizt; emotionale Wunden könnten wieder aufbrechen; heftige Stimmungsschwankungen; Kräfteeinsatz je nach Stimmungslage; Hausarbeit ist großgeschrieben, lange anstehende Reparaturen oder Renovierungen im Haus können jetzt leicht erledigt werden; Hingezogen sein zu warmem Wasser; sich stark von Lust- oder Unlustgefühlen leiten lassen; Hingabe und starke Gefühle in allen mitmenschlichen Bereichen; leidenschaftlicher, liebevoller Sex.

(Mars geht in den Krebs um 05:10 Uhr)

 

16. Mai (Wirksamkeit: 14. bis 19. Mai)

Starke weibliche Kräfte…! (siehe bei 3.Mai).

 

 

18. Mai (Wirksamkeit vom 15. bis 19. Mai)

Vollmond in Skorpion um 23:11 Uhr!

Was hast du seit dem Neumond am 05. Mai erreicht und was hast du seitdem verändert?

In diesen Vollmond sind wieder alle Planeten eingebunden – es gibt auch diesmal mal eine bunte und breite Palette von Möglichkeiten, diese Vollmondenergie auszuleben. Besonders hervorzuheben ist, dass weibliche und männliche Kräfte miteinander spielen, so als ob sie sich auf eine ganz neue Art einander annähern wollen.

(Venus Konjunktion Uranus um 18:18 Uhr // Mars Trigon Lilith am um18:47 Uhr – siehe 3.Mai //

außerdem: Merkur Trigon Pluto um 07:48 Uhr// Sonne Konjunktion Merkur: applikativ)

 

 

21. Mai (Wirksamkeit: bis 21. Juni)

Ab 09:59 Uhr sind folgende Themen angesagt:

Vielseitigkeit, Vermittlung, Wortgewandtheit, Schlagfertigkeit, Geselligkeit, Sachlichkeit, klarer Verstand, klares Handeln, Wissbegier, Intellekt, eigenständiges schnelles Denken, witzig, geistreich, vorurteilslos, Höflichkeit, Cleverness, geschickt, lebhaft, wendig, Reaktionsvermögen, verstandesbetont, schnell, charmant, kontaktfreudig, Unterscheidung, an allen Neuigkeiten interessiert, Unbeschwertheit, Heiterkeit,.

Aber auch: Oberflächlichkeit, Nervosität, unstet, Besserwisser, kein Tiefgang, Ruhelosigkeit, Hektik, Unbeständigkeit, Zweifel, Geschwätz, Spott, Falschheit, Zynismus, Zersplitterung, listig.

Zu den körperlichen Entsprechungen gehören: Lunge, Bronchien, Luftwege, Brustkorb, Nervensystem, Arme, Hände und Beine

Gute Zeit für:

Wort und Schrift, Zeitungsleute, Schriftsteller, Tänzer, Wissenschaftler, Buchhandel, Reisen, Nachrichtentechnik, Börsenmakler, Händler aller Art, Dolmetscher, Lehrer

(Sonne geht in Zwillinge)

 

21. Mai (Wirksamkeit: bis 04. Juni)

Die Zwillingsthemen: Leichtigkeit, Spiel Spaß, Fröhlichkeit und Freude bekommen Verstärkung. Auch Kommunikation, das logische Denken, Verstand, das Lernen, Intellekt, Vermittlung, Sprache, Schrift, Rede, Austausch von Informationen, Wissen und Wissensdrang, Neugier, Aufgeschlossenheit, Kontakte, Schnelligkeit, Analyse, Erziehung, Handel werden aktiviert und positiv beeinflusst.

(Merkur rennt in die Zwillinge um 12:53 Uhr)

 

21. Mai (Wirksamkeit: bis 24. Mai)

Die beiden Aussagenbereiche dieses Tages werden nochmals potenziert!!!

(Sonne Konjunktion Merkur in Zwillinge um 15:08 Uhr)

 

 

22. Mai (Wirksamkeit: 07.Mai bis 06.Juni)

Wieder mal eine große Möglichkeit der Heilung durch Transformation! Was gibt es noch in dir, das nach Veränderung schreit? Wo ist noch Altes, Überholtes in Deinem Unterbewusstsein, das du längst nicht mehr brauchst? Gibt es da noch Meinungen, Standpunkte, Gedanken, Ansichten, Auffassungen in dir, die du als Kind eingepflanzt bekommen hast? Wo siehst du noch den erhobenen Zeigefinger in deinem Geiste? Welche Seelenanteile wollen wieder integriert werden, die du irgendwann einmal abgegeben hast?

Jetzt ist die richtige Zeit um all dies zu bereinigen, es ins Bewusstsein zu holen, damit zu arbeiten und das Neue in dich einzulassen – diesen Konstellationsaspekt wird es bis 2022 insgesamt 6 Mal geben und dann erst wieder am 29.12.2051!

(Chiron in Widder Quintil Pluto in Steinbock um 00:40 Uhr)

 

 

24. Mai (Wirksamkeit vom 19. bis 28. Mai)

Die Heilungsenergien, beschrieben am 22. Mai, bekommen einen sehr kraftvollen Schub! Das Ablegen der alten Teile wird beschleunigt und verstärkt – sehr gute Therapiemöglichkeiten!

(Mars in Krebs Quadrat Chiron in Widder um 01:11 Uhr)

 

 

26. Mai (Wirksamkeit vom 23. bis 30. Mai)

Und noch ein weiterer kraftvoller Schub der Heilung (22.Mai) durch Transformation!

(Sonne in Zwillinge Sextil Chiron in Widder um 18:38 Uhr)

 

 

30. Mai (Wirksamkeit vom 24. Mai bis 03. Juni)

Siehe 3.Mai:

Und ab den 24. Mai bekommt sie Unterstützung vom Priesterplaneten (Jupiter), der mit ihr zusammen diese bedeutungsvolle Arbeit auf eine höhere Ebene bringt und dafür sorgt, dass alles nach gerechten, ethischen und moralischen Regeln abläuft. Er stellt seinen Optimismus, seine Weisheit und seinen Idealismus zur Verfügung damit diese Arbeit eine neue („fünfte“) Dimension erreicht.

(Jupiter Quintil Lilith am 30. Mai um 04:28 Uhr)

 

 

 

Fazit:

Starke transformatorische, heilende Kräfte und viel weiblich-männliches Veränderungsstreben sind in diesem Monat zu finden. Sind dies Hinweise und Hilfen für unseren gemeinsamen, liebevollen Aufstieg in die fünfte Dimension? Für mich scheint das so zu sein, denn es gibt im Mai ganze 13 (!) verschiedene und wichtige Konstellationen zu diesen Themen.

 

 

 

 

Alle meine bisherigen Monatsvorschauen sind nachzulesen auf meiner Homepage:

www.Astrologie-in-Bewegung.de unter der Rubrik: Archiv.

 

Über Rückmeldungen und Anregungen freue ich mich immer sehr.

Einen wunderschönen Wonnemonat wünsche ich allen meinen Leserinnen und Lesern.

 

Herzliche Grüße,

 

Gerhard Seifert

Astrologe, Musiker und Klangmedium

 

Eichhof 18

D – 79263 Simonswald

Tel: 07683 - 919 484

Mobil: 0173 – 700 67 47

gerseifert@web.de

 


Datenschutzerklärung